About Cebu Philippinen

 Cebu Philippinen

die Königin des Südens

Cebu Philippinen befindet sich neben Palawan und Boracay in den Top Ten der schönsten Inseln der Welt 2017, gewählt vom Reisemagazin Conde Nast Traveler. Außerdem gehören die Einwohner der Insel zu den gastfreundlichsten Insulanern dieser Erde. Gesprochen wird der Dialekt Cebuano und zusätzlich sehr gut englisch.

Cebu Philippinen Flughafen

Die Hauptstadt der Insel ist der Verkehrs Knotenpunkt der Visayas und ein Schmelztiegel verschiedener Kulturen und Ethnien. Der Mactan Cebu Airport bedient sowohl nationale als auch internationale Flugverbindungen und ist der zweitgrößte Flughafen des Landes.

Cebu Philippinen Urlaub

Fast 2 Millionen Reisende aus aller Welt werden jährlich von einzigartigen Highlights wie den Kawasan Wasserfällen, den Walhaien in Oslob, den hervorragenden Tauchregionen auf Malapascua und in Moalboal und weißen Stränden z.B. auf Bantayan angezogen. Cebu Island besitzt insgesamt 167 kleinere, umliegende Inseln. Es ist eine ungemein vielfältige Insel- über und unter Wasser. Bantayan, Cebu Philippinen

Cebu City

Schmelztiegel und Stadt der Kontraste

Die 2. größte Stadt der Philippinen ist gleichzeitig auch die älteste des Landes und ist damit älter als die heutige Hauptstadt Manila. Die Großstadt besitzt eindrucksvolle historische Bauten aus der spanischen Kolonialzeit neben modernen Skyscrapern und bunten Märkten. Sie ist für das Land sowohl wirtschaftlich als auch kulturell von großer Bedeutung. Hier sind auch die Schattenseiten des Paradieses ersichtlich. Neben den modernsten Vierteln befinden sich oft Slums. Die Armut vor allem in den städtischen Gegenden ist hoch.

Sinulog Festival 

Jeden 3. Sonntag im Januar findet in Cebus Hauptstadt das Sinulog Festival statt. Dies ist eines der größten und farbenprächtigsten der zahlreichen Fiestas auf den Philippinen. Sinulog Festival Cebu City

Cebu Philippinen Sehenswürdigkeiten

Die Top Highlights der Insel

  • Schwimmen oder Schnorcheln mit den Walhaien, Oslob
  • Baden und Canyoneering in den Kawasan Wasserfällen, Badian
  • Tauchen, Pescador Island Hopping und Sardines Run, Moalboal
  • Basilica Del Santo Nino, City
  • Fort San Pedro, City
  • Taoist Temple, City
  • Vogel Beobachtung Olango Wildlife Sanctuary, Olango, nahe Mactan
  • Sumilon Island, Naturschutzgebiet, Strand
  • Bounty Beach, Malapascua
  • Alice Beach, Bantayan

Siehe auch: 10 Orte die man gesehen haben muss

Kawasan Wasserfälle, Cebu Philippinen

Cebu Philippinen Sicherheit

Hier ist zu differenzieren zwischen Cebu City und Cebu Insel. Während die City eine Großstadt mit hoher Armutsrate und, mit Ausnahme der Sehenswürdigkeiten und Mactan, nicht unbedingt schöne Stadt ist, in der man nicht in jeder Gasse nachts allein herumlaufen sollte, hat man auf der restlichen Insel rein gar nichts zu befürchten. Im Gegenteil sind die Bewohner Cebu's ausgesprochen offen und freundlich. In den ganzen Visayas, zu denen Cebu gehört, gab es noch nie einen Entführungsfall ausländischer Touristen. Ein Augenmerk sollte auf die Sicherheit öffentlicher Verkehrsmittel gelegt werden. Siehe auch: Philippinen Sicherheit

Cebu Philippinen Strände:

  • Mactan Island
  • Bantayan Island 
  • Malapascua Island
  • Camotes Island
  • Badian
  • Oslob
  • Moalboal White Beach
  • Sumilon Island
  • Camotes Island
Strand, Blick aufs Meer, Insel Cebu

Die wichtigsten Reiseziele:

Moalboal Philippinen

Moalboal ist eine quirlige Kleinstadt mit vielen Restaurants und Bars die die Strandpromenade vom Panagsama Beach säumen und die 28.000 äußerst freundlichen Locals sind hauptsächlich im Tourismus beschäftigt. Hier wird Ihnen garantiert nicht langweilig. In der Gegend gibt es tolle Strände, Höhlen und berühmte Wasserfälle. Außerdem ist der Ort ein perfekter Ausgangspunkt für viele weitere Aktivitäten und Ziele auf Cebu Island, da er sehr zentral gelegen ist. Etwas ganz besonderes an Moalboal ist der Sardines Run, riesige Sardinenschwärme die sich nahe der Küste aufhalten. Sardinenschwärme Moalboal Cebu Philippinen

Moalboal Tauchen, Schnorcheln und Apnoe Tauchen

Eine der besten Tauchregionen liegt nahe an Moalboal an der Westküste von Cebu Island. Die Unterwasserwelt ist hier ungemein artenreich und die bunten Korallenriffe können auch wunderbar beim Schnorcheln erkundet werden und man trifft des Öfteren auf die ein oder andere Meeresschildkröte. Die meisten Tauchschulen befinden sich hier am geschäftigen Panagsama Beach während Nicht-Taucher und Individualreisende sich gerne am schönen White Beach aufhalten. Meeresschildkröte Moalboal Philippinen

An- und Abreise Moalboal:

Moalboal ist ca. 2,5 Std mit dem Auto/Van von Cebu City entfernt.
Empfehlenswerte Moalboal Hotels
  • Cabana Beach Club Resort
  • Moalboal Beach Resort
  • Club Serena Resort, White Beach
  • Blue Orchid Resort
Siehe auch: Interview mit einer Apnoe Taucherin und echten Meerjungfrau

Oslob Cebu

Oslob ist ein kleiner Ort der Berühmtheit erlangt hat durch das hier gebotene schwimmen, schnorcheln und tauchen mit den Walhaien als einzige Destination mit Sichtungsgarantie auf der ganzen Welt. Taucher neben Walhai Cebu Philippinen

Sumilon Island

Die paradiesische Insel Sumilon ist in Privatbesitz und beherbergt nur ein einziges Resort. Hier kann man die Seele baumeln lassen und die wunderschöne, unberührte Natur des Schutzgebietes um Sumilon genießen. Auch Trekkingtouren hinterlassen neben dem feinen weißen Sandstrand einen bleibenden Eindruck. Sumilon Island Cebu philippinen

Mactan Island

Mactan Island ist eine unmittelbar Cebu City vorgelagerte Insel auf der sich auch der Flughafen, der Mactan Cebu international Airport, befindet. Mactan ist über zwei Brücken mit der Hauptinsel verbunden und die Beschreibung Stadt mit Strand trifft am ehesten auf die Insel zu. Einige der luxuriösesten Hotels Cebu's findet man auf Mactan.

Geheimtipp: Camotes Island

Camotes Island liegt näher an Leyte als an Cebu, ist aber gut per Fähre von Cebu City aus zu erreichen (täglich)  und ein echter Geheimtipp für wunderschöne Strände, unberührte Natur und Erholung.

Cebu Philippinen Wetter

Die Insel Cebu liegt im Herzen der Zentral Visayas und ist dem Süd- West Monsun ausgesetzt, was bedeutet dass hier zwischen Juni und Oktober Regenzeit ist. Filipinos nennen diese Zeit "Habagat". Was nicht heisst dass es immer regnen muss in diesen Monaten. Während der Regenzeit ist auch Taifun Saison, die sich jedoch auf die zentral gelegene Insel meist nur in Form von gelegentlich starken Niederschlägen auswirkt. Cebu ist abgeschirmt durch die Insel Leyte vor dem Landfall der immer aus dem Osten kommenden Taifune. Am unsichersten ist aufgrund ihrer ungeschützten Lage an der Nord-Ost Spitze die Insel Malapascua bei tropischen Zyklonen. Die beste Reisezeit für Cebu Philippinen ist von November bis einschließlich Mai. Philippinen Wetter

Unsere Reisevorschläge:

2 Wochen Cebu - Bohol -Siquijor Cebu Erlebnisreise