KOSTENLOSE REISE BERATUNG UNTER: Tel: 09181/9049712 oder info@entdecke-die-philippinen.de

Boracay geschlossen für 6 Monate

Boracay Schließung für die Öffentlichkeit

Ab dem 26. April wird die philippinische Urlaubsinsel mind. 6 Monate für Besucher gesperrt

Die philippinische Regierung hat kurzfristig beschlossen die etablierte Urlaubsinsel Boracay für vorerst 6 Monate ab dem 26. April für Touristen zu schließen.

Update: Boracay ist ab 26. Oktober wieder für Besucher geöffnet!

Grund ist laut Aussage der offiziellen Sprecher des Präsidenten eine Sanierung der Insel, Überprüfung von Baugenehmigungen und Überarbeitung der Infrastruktur und Kanalisation.

Boracay war in den letzten Jahren einem stetig wachsenden Besucherstrom ausgesetzt, da der White Beach als einer der schönsten Strände der Welt gilt und die Insel nah und fern immer mehr an Berühmtheit gewann.

Wir waren im Januar persönlich vor Ort, es war zwar alles wie gewohnt, aber der White Beach schien von Jahr zu Jahr voller zu werden und auf der einzigen Straße der Insel herrschte pausenlos Stau.

Boracay 9. Jan 2018

Zahlreiche neue Luxus Resorts schossen aus dem Boden.

Was wir auch als negative Entwicklung gewertet haben, war dass am Puka Beach, der früher ein fast unberührter Traumstrand mit einer Handvoll Menschen war, ebenfalls begonnen wurde zu bauen. Das gleiche Bild am Ende von Station 3, der ruhigen Oase des White Beach, wo Reklame für Astorias neue Luxus Villen die hier entstehen sollten, stand.

In den letzten zwei Jahren wurde ausserdem Boracay Newcoast Resort aus dem Boden gestampft, mit 6 kleinen privaten Strandbuchten, gebaut auf geschütztem Waldgebiet. Zudem eine City Mall mit Coffee Shops, Kino und allem was dazu gehört und 2 Mc Donalds und ein Jollibee ergänzen nun das Bild der Insel.

Ca. die Hälfte aller Establishments verstößt gegen Regeln zum Umweltschutz der Insel. Die Schuld ist denen zuzuschreiben, die mutwillig und wohl aus finanziellen Motiven Baugenehmigungen erteilt haben.

Um Boracay vor einem Kollaps zu schützen wurde die Insel nun 6 Monate komplett für Touristen zur Regeneration gesperrt.

Jeder der nicht über einen Anwohner Ausweis verfügt wird am Jetty Port von Caticlan physisch daran gehindert de Insel zu betreten. 

Alle Buchungen nach dem 26. April müssen storniert werden, die Resorts zahlen natürlich den vollen Betrag zurück. Vor allem für die kleinen Resorts und die ca. 36.000 auf den Tourismus angewiesenen Arbeiter auf der kleinen Insel ist dies eine Katastrophe.

Präsident Duterte verkündete, er wolle nach der Wiedereröffnung Land auf Boracay den Farmern geben. Fragt sich nur welchen, denn auf Boracay gibt es keine Farms.

Insgesamt bleibt die Entwicklung der nur 12 km langen und 3 km breiten Paradies Insel und der Vorzeige Destination der Philippinen spannend, denn es ist auch die Rede vom Bau eines chinesischen Casinos auf der Insel, das nicht so recht mit dem Umweltschutz und der Minimierung der Besucher Zahlen zusammen passt. Kürzlich hat der Präsident dies wieder verneint, jedoch sind seine Aktionen nicht immer durchsichtig.

Wir stehen dem Ziel der Erhaltung der weltweit einzigartigen Paradiese auf den Philippinen positiv gegenüber, den Rest wird die Zeit zeigen.

Gerade ist es ruhig am White Beach, ab 26. April wird es noch ruhiger.

Boracay White Beach 11. April 2018
Boracay White Beach 11. April 2018 Photo Credits: Best of Boracay/ Kate Hammaren

Momentan nehmen wir keine Buchungen für Boracay, oder Rundreisen die Boracay enthalten an.

Alternativen gibt es genügend, Bohol, Palawan, Siquijor, Siargao, Cebu um nur ein paar zu nennen.

Unsere Touren

Wenn Sie auf Boracay gebucht haben und nun umbuchen müssen wenden Sie sich gerne an uns, wir beraten Sie kostenlos und unverbindlich!

Zum nachlesen:

Wie beschlossen wurde Boracay zu schließen (englisch)

Regeln auf Boracay während der Schließung (englisch)

Boracay Fans bleiben hier auf dem Laufenden:

Best of Boracay

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.